News

2020-01-17
Meine Boho-Hochzeit – der schönste Tag meines Lebens

Wer kennt es nicht? Man kommt mit seinem Partner zusammen und kurz darauf ĂŒberlegt man, ob man sich vorstellen könnte, seinen Nachnamen anzunehmen. Typisch Frau habe auch ich heimlich schon die Unterschrift geĂŒbt, ich gestehe. Im November 2018 bin ich meinem Traum von einem erfĂŒllten Leben mit dem tollsten Mann des Lebens einen Schritt nĂ€hergekommen – bei einem romantischen Abendessen mit Kerzenschein ging Leon vor mir auf die Knie und hielt um meine Hand an. Ich war ĂŒberglĂŒcklich und schrie durch das ganze Restaurant ein sehr lautes JA. Seit diesem Moment, nein eigentlich ĂŒberlege ich schon lĂ€nger, wie ich mir meine Hochzeit vorstelle , aber nun konnte ich meine Ideen in die Tat umsetzen.

Wir sind beide nicht wirklich glĂ€ubig und daher war fĂŒr uns klar, dass wir eine freie Trauung möchten. Wir sind beide eher ein bisschen hippy-mĂ€ĂŸig unterwegs: wir basteln gerne und lieben FlohmĂ€rkte. Auf der Suche nach der richtigen Location fiel mir das Haus Palmspring auf 600 Metern Höhe im Schwarzwald ins Auge. Nach einem sehr netten Telefonat haben wir uns die Location angeschaut und waren begeistert: Feiern im GrĂŒnen, eine freie Trauung mitten in der Natur und Übernachtungsmöglichkeiten gab es auch direkt dort fĂŒr unsere 100 GĂ€ste.

Da Dienstleister schnell ausgebucht sind, habe ich mir schon gleich eine freie Traurednerin gesucht und auch schnell gefunden. Juliane Eichendorf wurde uns in einer facebook-Gruppe empfohlen. Schnell haben wir einen Termin mit ihr vereinbart und die Chemie stimmte sofort. Das Schöne war, dass sie uns durch ihre Arbeit als Hochzeitsplanerin auch mit vielen Tipps wÀhrend unserer Planung zur Seite stand.

Als nĂ€chstes habe ich nach einem Fotografen recherchiert. Eine Bekannte hat mir dann Sara Djavadi empfohlen. Ich bin ihr auf instagram gefolgt, ein Hoch auf das Internet, und fand sie in ihren stories sehr sympathisch. Zum GlĂŒck hatte sie an unserem Termin, dem 10. August 2019, noch Zeit.

FĂŒr unsere Eheringe haben wir uns ein bisschen Zeit gelassen. Immerhin ist es ein SchmuckstĂŒck, das einem ein Leben lang gefallen soll. Wir wollten etwas Individuelles, nichts von der Stange. Und so haben wir uns an Frank Gerlach gewandt, der Goldschmied ist. Ich bin ganz verliebt in unsere Ringe.

Auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen habe ich mich dann nach einer Brautboutique umgesehen. Mir war wichtig, dass mir die VerkÀuferin sympathisch ist und das findet man am besten auf Messes heraus. Ich habe die Beraterin meines Vertrauens auch relativ schnell gefunden und einen Termin bei der lieben Kristina von Liebelei Brautmoden vereinbart. Der Brautkleiderkauf war traumhaft und beim achten Kleid kullerten mir die TrÀnchen.

Mein Ehemann Leon kommt aus dem Karlsruher Stadtteil Durlach und fĂŒr ihn war gleich klar, dass er seinen Anzug im Modehaus Nagel kaufen möchte. Durch die tolle Beratung hatte sich Leon dann schnell fĂŒr einen Anzug entschieden.

Und dann kam er, der Tag der Tage – der 10. August 2019. Ich war so aufgeregt, dass könnt ihr mir glauben. Das Wetter war traumhaft, fast alle unserer GĂ€ste sind gekommen. Nach einer sehr emotionalen Trauung gab es einen Sektempfang. Dazu habe ich mir eine Sektbar von glĂŒcksmoment gebucht – eine sehr gute Wahl, denn sie haben auch einen Videografen dabei gehabt, den ich zusĂ€tzlich zur Sara gebucht habe, um einen wunderschönen Hochzeitsfilm von unserem großen Tag zu haben. Nach einem leckeren Essen und dem Anschnitt der Hochzeitstorte, bei dem ich die Hand oben hatte, kam die Party schnell ins Rollen. Als Highlight hatten wir fĂŒr unsere GĂ€ste noch eine Feuershow mit Dance with Fire gebucht. Dann saßen bis spĂ€t in die Nacht oder frĂŒh in den Morgen auf unseren Strohballen, genossen die laue Sommernacht und die Tatsache, dass wir gerade dabei sind, den schönsten Tag unseres Lebens ausklingen zu lassen und dann als Mann und Frau durchs Leben gehen.

Eure Alina

2020-01-10
Meine Greenery-Hochzeit klein aber fein, rustikal - romantisch

Ben und ich waren uns auch sehr schnell einig, was wir so gar nicht wollen. Wir beide lieben es eher puristisch und gediegen und waren uns einig, nur im Kreise unserer engsten Familie und Freunde zu feiern, auf keinen Fall so eine riesen-mega-dekadente Hochzeit. Lieber klein, aber fein. Da wir beide es aber mögen, gerne ab und zu mal was "anderes" zu machen, haben wir uns als Thema unserer Hochzeit "Greenery" ĂŒberlegt. In gewisser Weise hebt die Hochzeit unsere Beziehung, Ă€hnlich einem Neuanfang, auf eine andere Ebene - und diese symbolische Bedeutung findet sich neben der englischen Übersetzung der Farbe GrĂŒn auch im Wort "Greenery" wieder.

Wir haben bei unserer Planung mal mit der Location-Suche begonnen. Da wir oft im Albgaubad in Ettlingen waren, kamen wir gleich auf die Buhlsche MĂŒhle, einer alten PapiermĂŒhle mit historischen Flair, die direkt nebenan liegt. Wir wollten eine Location, die auch Übernachtungsmöglichkeiten bietet (fĂŒr unsere Familie von weiter weg kommend) und die auch flexibel in der Nutzung mit einem Innen- und Außenbereich ist. Auch wollten wir die Möglichkeit haben, einen eigenen Caterer mitzubringen. Hier hatten wir uns fĂŒr den Event-Caterer Kitchen and Soul aus Baden-Baden entschieden: Drei junge kreative Köpfe, die uns ein wunderbares exklusives Catering Ă  la Greenery gezaubert haben. Die passende Tischdeko wurde auch gleich mitgeliefert.

Wir haben die RÀumlichkeiten im SpÀtsommer angemietet, so konnten wir den Nachmittagskaffee auf der Terrasse einnehmen und die abendliche Feier dann im Heinrich-Hertz-Saal mit Balkengewölbe in rustikalem Stil planen.

Um eine nette Erinnerung an den Tag mit den wichtigen Menschen um uns zu haben, haben wir als Fotoaktion einen Magic Mirror, einen lebensgroßen multifunktionalen Spiegel, mit dem man Selfies machen kann, ĂŒber Sunrise Events besorgt. Der wurde am Eingang am Ende eines roten Teppichs platziert. Hier mußten alle GĂ€ste vorbei und damit konnten wir auch alle fĂŒr die Ewigkeit festhalten. Es entstanden viele super coole Selfies als Erinnerungen, auch ziemlich witzige zu spĂ€ter Stunde, als alle schon etwas angeheitert in die Feierlaune ĂŒbergingen. Auch hatten wir auf der Terrasse draußen eine wunderschöne Blumenschaukel platziert (ebenfalls von Sunrise Events), auf dem sich alle mal ausgeruht und entspannt haben. Passend zur Entspannung und zum „mal die Beine vertreten“ gab es noch einen Drink von einem kultigen mobilen Sektmobil von La MariĂ©e. FĂŒr die musikalische Begleitung ĂŒber den ganzen Nachmittag und Abend hinweg sorgte ĂŒbrigens ebenfalls die Firma Sunrise Events, konkret dessen GeschĂ€ftsfĂŒhrer Christian Weick als DJ. Er konnte einfach jeden Musikwunsch erfĂŒllen und lieferte zu jedem Genre das passende Lied.

So eine Greenery-Hochzeit steht ja fĂŒr BlattgrĂŒn und lockere Arrangements; ein opulentes GrĂŒn als Basis fĂŒr wirkungsvoll eingesetzte Farbakzente. Wir entschieden uns fĂŒr die Kombination mit Weiß als eleganten und puristischen Look.

Um das Konzept auch stringent in allen Punkten durchzuziehen, hatten wir uns mit der Weddingplannerin Sigrid Lakes, die als Grafikdesignerin, Floristin und Dekorateurin tĂ€tig ist, eine UnterstĂŒtzung geholt. Wir haben die Einladungen und TischkĂ€rtchen mit Ihrer Expertise erstellt, die gesamte Dekoration in der Location - so hatten wir beispielsweise auch gleich am Eingang ein weißes Tischchen im Vintage-Look mit einem weißen VogelkĂ€fig dekoriert stehen. Das war dann auch gleichzeitig der Geschenketisch und alle GlĂŒckwunschkarten wurden in den KĂ€fig gesteckt. Als Gastgeschenke hatten wir von ihr gebrandete PapiertĂŒtchen mit Blumensamen drin. Sie hat mir mit ihrem floristischen Background sogar den Blumenkranz fĂŒr das Haar gemacht und einen zum Thema passenden Brautstrauß, der ĂŒbrigens aus Efeu und großem BlattgrĂŒn mit weißen Rosen darin bestand.

Apropos Kleid, hier war ich mir auch von Anfang an klar darĂŒber, dass ich eher eine schlichtere AusfĂŒhrung in creme wollte. Klar liegt es nahe ein komplett neues EinzelstĂŒck als Kleid zu wollen. Dann erinnerte ich mich daran, dass bei der einen Hochzeit, auf der wir im letzten Jahr waren, eine Freundin davon sprach, dass es auch Brautkleider als Second-Hand-Mode gibt und dass es dazu speziell eine Brautmodenbörse – Boutique in Forbach gibt. Und da das dann wiederrum dem nachhaltigen Gedanken von Greenery zu Gute kommt, bin ich kurzerhand dort hingefahren und auch tatsĂ€chlich fĂŒndig geworden. Und den Geldbeutel hat es hier mit einem Preisnachlass von 60 % auf den Originalpreis auch noch geschont. Ich war happy, nun fehlte nur noch Bens Anzug. Bei ihm ging es ganz schnell mit der Auswahl - er wusste auch gleich, wo er den kaufen möchte-nĂ€mlich beim Herrenausstatter Stilwolf, der ihn von Kopf bis Fuß eingekleidet hat. Sein bester Kumpel Thomas, der letztes Jahr geheiratet hatte, hat ihm diese Referenz gegeben, da er selbst dort sehr zufrieden war.

Alles in allem hatten wir ein wirklich unvergesslichen Tag, der mit seinen ganzen Emotionen vom Team von Diary of my Dreams mit vielen tollen Bildern authentisch festgehalten wurde.

Nun stand das Thema Ringe auf dem Programm. Auch hier wollten wir mal was anderes, etwas Besonderes. Auch hier hatten wir den Tipp von einem der Brautpaare bekommen, auf deren Hochzeit wir im letzten Jahr waren, zu Riedel und Schatz zu gehen, einem lang gefĂŒhrten Familienunternehmen mit mehreren Standbeinen. Der Juwelier-Store befindet sich in Ettlingen und nach einem ausfĂŒhrlichen lockeren BeratungsgesprĂ€ch bei einem Kaffee haben wir hier einen ganz individuellen Trauring mit der besonderen Note von uns erhalten, der uns nun hoffentlich ein Leben lang verbindet.

Wir sind so froh, auf den beiden Hochzeiten unserer Freunde gewesen zu sein, so haben wir von vielen Kontakten profitiert, die uns eine unvergessliche Hochzeit beschert haben.

Eure Ella

2019-12-12
Elopement-Wedding: Unsere Hochzeit zu zweit
Bildnachweis: Alisia Sina Wagner
Bildnachweis: Alisia Sina Wagner

Ich weiß – fĂŒr viele ist es total unvorstellbar die eigene Hochzeit nicht nur im kleinen, sondern im ganz kleinen Kreis zu feiern: nur mit dem Partner, um genau zu sein. FĂŒr mich war es etwas ganz Besonderes, unseren Hochzeitstag nur mit Frederik zu erleben. Als er mir im Juli 2017 einen romantischen Heiratsantrag im Wanderurlaub in den Bergen machte (mit Kniefall, Sekt und GlĂŒckwunsch-Videos auf dem Handy von meiner ganzen Familie), habe ich mich in den Gedanken, unseren großen Tag ganz persönlich, individuell und exklusiv zu erleben, verliebt.

Als Karlsruher MĂ€dchen, das noch nie aus dem BadnerlĂ€ndle weggekommen ist, war es fĂŒr mich ganz klar meine Hochzeit auch hier zu feiern.

Da ich ur-romantisch bin und schon immer vom Außergewöhnlichen getrĂ€umt habe, hat mir sofort der Rosengarten im Schlosspark Durlach fĂŒr die standesamtliche Trauung zugesagt. Und dazu hat auch wunderbar mein Traumkleid gepasst, das fĂŒr meinen Mann eine Überraschung war. Ich liebe Kleider und bin auch der Kleidertyp. Im Alltag bin ich aber eher schlicht unterwegs. Niemand hatte damit gerechnet, dass ich ein Kleid trage, das mich mit edler Spitze und feinen Glitzerpartien umhĂŒllt. Gefunden bei Brautzauber in Bad Schönborn. Und wisst ihr, was mich neben einem tollen Tag in dieser Boutique und einer Beratung erster Klasse noch verzaubert hat? Der Preis meines Kleides. Denn ich habe meinen Traum in Ivory im Second-Hand-Bereich der Boutique gefunden. Mein Mann sah ebenfalls traumhaft aus in seinem dunklen Anzug mit barocken Details vom Modehaus Mutschler in Baiersbronn.

Unsere beiden besten Freunde waren in heimlicher Mission als Trauzeugen bei unserer Trauung mit dabei. Unsere Standesbeamtin hat eine wundervolle, sehr persönliche Rede gehalten und das inmitten von Rosen und einer mĂ€rchenhaften AtmosphĂ€re. NatĂŒrlich sollte dieser besondere Moment, der am Ende ja wirklich nur in etwa 20 Minuten deines Lebens in Anspruch nimmt und du mit einem kurzen JA plötzlich Ehefrau bist, emotional untermalt werden. Also haben wir uns Amy Sue als musikalische Begleitung gebucht. Mit ihrer souligen Stimme hat sie diesen Moment des Ja-Wortes mit „Ja“ von Silbermond einfach unvergessen gemacht.

Nachdem wir dann Mann und Frau waren (ein wunderbares GefĂŒhl) und mit einem GlĂ€schen Sekt von Kunzmann Events angestoßen haben, nutzten wir die Location auch gleich fĂŒr Erinnerungsfotos. Als Fotografin hatten wir Alisia Sina Wagner gebucht. Sie hat uns den ganzen Tag ĂŒber, ganz dezent, begleitet und somit den Tag unvergessen gemacht.

Ich wollte auch unbedingt ein Foto, das unsere Eheringe in Szene setzt – diese haben wir in Speyer bei Grazia Genova anfertigen lassen. Nach unserem Fotoshooting im Rosengarten haben wir uns, nur mein Mann und ich, auf den Weg in unsere Location gemacht – dem Walkschen Haus in Weingarten. Im dortigen Restaurant stil I bruch, das von einer Innenarchitektin konzipiert wurde, hatten wir einen kleinen, gemĂŒtlichen Tisch reserviert und den Abend mit Köstlichkeiten aus der mediterranen KĂŒche und den passenden Weinen zu den GĂ€ngen ausklingen lassen. Unsere Fotografen war noch dabei, bis unsere Vorspeise kam und dann hatten wir den Abend ganz fĂŒr uns alleine.

Schöner hĂ€tte ich mir meine Hochzeit nicht vorstellen können. Und um Familie und Freunde an unserem Traumtag teilhaben zu lassen, hat Alisia Sina Wagner auch ein kleines Highlightvideo erstellt, das wir nun voller Freude als Überraschung und ewige Erinnerung an unsere Liebsten verschicken.

2019-11-20
Ausstellerliste 2020 ist online

Alles an einem Ort, alles auf einen Blick: um den Messebesuch optimal vorzubereiten, lohnt sich ein Blick auf unsere Themenbereiche:

Alle Aussteller mit unterschiedlichen Angeboten, Stilen und Produkten rund um den schönsten Tag im Leben stehen in unserer Ausstellerliste.

Hier gehts zur .

2019-11-20
Brautmoden-Trends 2020 von der New York Bridal Fashion Week

Jeder hat sich in dieser Saison in Blumen verliebt! Die Designer haben die ĂŒppigen BlĂŒten, die wir eher von Hochzeitstorten kennen, von Kopf bis Fuß auf die Kleider gespritzt! Oder mit 3D-BlĂŒten eindrucksvolle Akzente gesetzt. Diese romantischen Kleider verlĂ€ngern automatisch den FrĂŒhling.

Ob schimmernde MetallfÀden oder funkelnde Pailletten: die Braut 2020 steht ganz im Zeichen von Metallic-Highlights. Und hier gilt Mut zur Farbe: Rost-, Gold- und Champagner-Töne sind bei der Hochzeitsdeko schon lÀngst im Trend. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich das nun in der Brautmode fortsetzt.

Trend 3: Spitze und noch mehr Spitze

Spitze ist kein neuer Trend, aber man sieht sich einfach nicht daran satt. Auch in der kommenden Saison werden alle verschiedenen Arten von Spitze verwendet. Egal, ob sie grĂ¶ĂŸer und gewagter mit Boho-Effekten oder mit aufwĂ€ndigeren Details sind.

Es hat was von Superheldin und so darf sich Braut an ihrem großen Tag auch fĂŒhlen: UmhĂ€nge liegen 2020 voll im Trend und verleihen der Braut den royalen Glamour. Egal, ob hĂŒftlang oder bodenlang - der Umhang als besonderes Accessoire ist auf jeden Fall ein Hingucker.

Ärmel sind fĂŒr viele ein No-Go. Dieser Trend aus den 80er-Jahren hat jedoch wenig mit den Brautkleidern, die Prinzessin Diana oder andere BrĂ€ute aus dieser Zeit trugen, gemein. Die durchsichtigen PuffĂ€rmel und schulterfreien Versionen aus den neuen Kolletionen kreieren einen eleganten, romantischen Look. Hat man sich fĂŒr Ärmel entschieden, sollte man aber auf auffĂ€llige Accessoire verzichten.

BrĂ€ute, die auf der Suche nach einem Kleid mit dem gewissen Extra sind, werden ĂŒber den Stufenschnitt erfreut sein. Die Stufen verleihen opulenten Röcken zusĂ€tzlich Textur und zaubern einzigartige Bewegungen.

2018-12-18
Einmal Prinzessin sein!
Heiraten im Prinzessinnenschloss
Heiraten im Prinzessinnenschloss - Bildnachweis: Fotolia/Aleksandr

Meine TrĂ€ume von damals haben sich immer mehr verfestigt und mir war klar: Mein Traumprinz kann nur der sein, der mich einen Tag Prinzessin sein lĂ€sst – und das an meiner Hochzeit.

Mit Alex habe ich rundum einen Volltreffer gelandet und so hat sich dieses Jahr mein Traum erfĂŒllt. FĂŒr die Planung meiner Traumhochzeit habe ich mir zwei Jahre Zeit gelassen, zwei Besuche auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen inkludiert. Mit meiner Planung bis ins kleinste Detail konnte ich mich bereits 2 Monate vor meiner Hochzeit zurĂŒcklehnen und mich mental auf meinen großen Tag vorbereiten. Danke nochmal an der Stelle an Alex, dass er mir bei ungefĂ€hr allem freie Hand gelassen und mir meinen MĂ€dchentraum erfĂŒllt hat.

MĂ€rchenbraut

Am 7.7. um 8.00 Uhr gings mit einem fast schon euphorischen Sprung aus meinem (leider leeren) Bett, los. Schnell unter die Dusche gehĂŒpft, bevor Mama und meine beste Freundin Alisa auf der Matte standen – und schon war ich mittendrin im Hochzeitsfieber. Punkt 9.00 Uhr sind zwei zauberhafte Stylistinnen von PR Hairart gekommen, die uns elegante Frisuren und das perfekte Make-up verpasst haben. Um die Stimmung zu lockern und vor allem auch meine NervositĂ€t zu unterdrĂŒcken, haben wir uns dazu erstmal ganz königlich ein GlĂ€schen Champagner gegönnt.

Direkt anschließend an unser Styling kam auch schon mein erster großer Moment. Ich durfte endlich mein Traumkleid anziehen. Gefunden habe ich mein Kleid bei MĂ€rchenbraut der Name ist hier Programm. Ganz klassisch und Prinzessinnen-like habe ich mich fĂŒr ein trĂ€gerloses Kleid mit Herzausschnitt, TaillengĂŒrtel und viel TĂŒll - es sollte natĂŒrlich weit ausgestellt sein - entschieden. Farblich wurde es letztendlich Blush anstatt Elfenbein. Mit der neuen Trendfarbe hatte ich definitiv „mal was anderes“ und viele Komplimente eingesammelt. Noch schnell rein in meine Schuhe und die ersten TrĂ€nen meiner Mama weggewischt und schon ging es los. Der Morgen verging wie im Flug und meine Vorfreude endlich Alex in die Arme zu fallen wurde immer grĂ¶ĂŸer.

Schloss Eberstein

Als wir dann unserer Trau- und Feierlocation, dem Schloss Eberstein, immer nÀher kamen, wurde ich doch ziemlich aufgeregt. Zu dem Zeitpunkt waren es noch 20 Minuten bis zur Trauung, die mir allerdings ewig vorkamen. Irgendwann konnte ich es kaum erwarten auf Alex zu treffen und zu sehen wie er auf mich in meinem Kleid reagiert.

Am Arm meines Papas gings dann in Richtung standesamtliche Trauung im prĂ€chtigen Rosengarten (Plan B wĂ€re der tolle Gewölbekeller gewesen). Der letzte Schritt durch ein massives Eisentor und da stand er. In seinem maßgeschneiderten, royal-blauen Anzug von Stilwolf hat er eine richtig gute Figur gemacht - ich habe mich direkt noch einmal in ihn verliebt. Von weitem habe ich ihm schon seine NervositĂ€t angesehen, weil er stĂ€ndig von einem auf den anderen Fuß getippelt ist.

Stilwolf

Die Musik setzte ein und ich wusste, jetzt wird’s ernst. Mit allen Augen auf mir bin ich langsam zu meinem ZukĂŒnftigen geschritten. Ein Kuss von meinem Papa und dann gab es nur noch uns zwei. Alex hat mir tief in die Augen geschaut und mir dann gesagt wie wunderschön ich aussehe. Und in dem Moment hatte mein starker Mann Pipi in den Augen, was mich besonders gefreut hat. Mein erster Magic Moment an diesem Tag.

Und das alles mĂŒsst ihr euch mit traumhafter Kulisse vorstellen. Direkt auf einem Weinberg mit Blick ins romantische Murgtal und die hĂŒgelige Landschaft des Schwarzwaldes, hatten wir mit dem Schloss Eberstein fĂŒr uns die Traumlocation gefunden. Wir sind beide naturverliebt, vor allem in Berge.

Soultrip

Musikalisch begleitet hat die Trauung Soultrip. Die drei Jungs mit ihren gefĂŒhlvollen, starken Stimmen haben kein Auge trocken gelassen. Aus ihrem wahnsinnig großen Repertoire hatten wir uns vier Lieder ausgesucht, die uns verbinden. Nachdem wir uns beide unser selbst geschriebenes EhegelĂŒbde und anschließend das Ja-Wort gegeben hatten, wusste ich, was es heißt die glĂŒcklichste Frau der Welt zu sein. Besiegelt haben wir das ganze natĂŒrlich mit dem gegenseitigen Anstecken unserer Eheringe. Wir haben uns, passend zu meinem Verlobungsring, fĂŒr weißgoldene Ringe entschieden. Wir wollten klassische, schlichte Ringe. Ich meine, es ist ja schließlich fĂŒr die Ewigkeit. Gefunden haben wir unsere Ringe bei Schaber Trauringe. FĂŒr mich einen mit Steinchen, fĂŒr Alex ganz schlicht. Durch die tolle Beratung vor Ort konnten wir schnell eine Wahl treffen und uns auch fĂŒr die passende Schrift der Gravur entscheiden.

Böckeler

Nach der Trauung und einem kleinen Sektempfang im Garten, ging es an den ersten traditionellen Programmpunkt: Der Anschnitt der Hochzeitstorte. Unsere 3-stöckige Hochzeitstorte wollten wir ebenso schlicht, aber trotzdem elegant. Mit weißen Rosen und Ornamenten, die auch auf meinen TaillengĂŒrtel abgestimmt waren, hat die Confiserie Böckeler genau unseren Geschmack getroffen. Und das nicht nur optisch. Die Torte war köstlich.

Nach Kaffee und Kuchen im Innenhof ging es mit unseren knapp 80 GĂ€sten langsam in Richtung Ebersteinsaal, wo der Rest unserer Feier stattfinden sollte. Die Dekoration des prunkvollen Saals mit Kronleuchtern wollten wir natĂŒrlich nicht dem Zufall ĂŒberlassen. Also hatten wir hierfĂŒr Fem Deco engagiert. Der Umsetzung unserer Vorstellungen waren keine Grenzen gesetzt. Von verschiedenen Stilrichtungen bis hin zur Farbauswahl war alles möglich. Letztendlich haben wir uns fĂŒr eine Kombi aus der Farbe meines Kleides, also Blush, und Gold entschieden. Prunkvoll, elegant und stylisch sollte es sein. Mit Hussen, KerzenstĂ€ndern und einer Mischung aus Blumen und sonstiger Deko hat die komplette Gestaltung der RĂ€ume und des Trauortes einen glamourösen Flair versprĂŒht.

Sara Djavadi Fotografie

Um auch nach unserem großen Tag in Erinnerungen zu schwelgen, durfte natĂŒrlich ein professioneller Fotograf nicht fehlen. Sara Djavadi Fotografie hat uns den ganzen Tag begleitet und diesen verewigt. Abgesehen von den klassischen Hochzeitsbildern hat sie es geschafft viele besondere Momente einzufangen ohne dass man gemerkt hat gerade Fotomotiv zu sein. So haben wir nun viele Bilder, die sowohl die Freude und den Spaß als auch große Emotionen von uns und unseren GĂ€sten transportieren. Ich swipe fast wöchentlich durch unsere tollen Bilder und grinse, mit Blick auf meinen Ehering, glĂŒcklich vor mich hin.

Nach unserem 5-GĂ€nge-MenĂŒ hieß es fĂŒr uns die TanzflĂ€che zu eröffnen. Alex und ich haben fleißig geĂŒbt und den klassischen Walzer einstudiert, sodass wir motiviert in unseren Partyraum, den Gewölbekeller im Schloss Eberstein, gelaufen sind. Die Meute aus GĂ€sten hinter uns her. Die RĂ€ume sind direkt angrenzend, sodass sich die GĂ€ste fĂŒr Party oder eher ruhigere Unterhaltungen im Festsaal entscheiden konnten. Von B&J Events hatten wir das Komplettpaket aus Fotobox, DJ-Pult, Licht und alles was man noch braucht um einen Raum in eine Disco zu verwandeln. Nach unserem Hochzeitstanz hat Jakob, unser DJ von B&J Events, die GĂ€ste ordentlich angeheizt und die Party voll in Gang gebracht. Was soll ich sagen, die Party ging bis morgens um 6 Uhr.

Einmal Prinzessin sein war mein Traum und den durfte ich an diesem Tag ausleben. Sowohl alle Dienstleister als auch unsere GĂ€ste haben hierfĂŒr einen großen Beitrag geleistet. MĂŒsste ich die Hochzeit nochmal planen, wĂŒrde ich es wieder genauso machen.

Eure Marie (29)

Ihr wollt euch die einzelnen Aussteller auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen 2019 anschauen?

Mode, Schmuck & Styling

  • MĂ€rchenbraut
  • Stilwolf
  • Schaber Trauringe
  • PR Hairart

Locations & Catering

  • Schloss Eberstein
  • Confiserie Böckeler

Unterhaltung & Dienstleistung

  • B&J Events
  • Soultrip
  • Sara Djavadi Fotografie

2018-12-10
Unsere Gartenhochzeit in Karlsruhe
Hochzeitsfeier im Garten
Bildnachweis: Fotolia/thelivephotos

Mein Freund Markus und ich haben uns lange ĂŒberlegt, ob und wie wir heiraten möchten. Zu zweit auf dem Standesamt oder doch eine tolle Party? Wir haben uns fĂŒr beides entschieden! Wir lieben es draußen zu sein, wir lieben die Wiesen und WĂ€lder, wir lieben das NatĂŒrliche. Wie könnte es also anders sein: unsere Hochzeit wird eine Gartenhochzeit im Botanic Style im FrĂŒhling.

Schlössl Oberotterbach

Auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen durften wir uns schon mal vorab die Aussteller anschauen und sind direkt fĂŒndig geworden. Alles an einem Ort – und alles fĂŒr unsere Gartenhochzeit. Wir haben uns beim Durlacher Altstadtfest kennengelernt und dafĂŒr entschieden, uns dort trauen zu lassen wo alles begann. Das Standesamt Durlach bietet unterschiedliche Orte fĂŒr die Trauung an, wir haben uns fĂŒr den Rosengarten entschieden. Danach ein kleiner Empfang mit vielen Freunden, Familie und Kollegen. Das Catering fĂŒr den Sektempfang haben wir von CrĂšateur de Nourriture – einem Foodtruck mit Gourmetcharakter. Von dort wird es dann fĂŒr die Familie und den engen Freundeskreis weitergehen zur Feier Location: das Schlössl Oberotterbach in der SĂŒdpfalz. Bei gutem Wetter sind wir draußen, sollte das Wetter nicht mitspielen, können wir auch in einen hellen Gewölbekeller umziehen. Und da der Weg von Durlach in die SĂŒdpfalz ein bisschen dauern kann, haben wir uns entschieden einen kleinen Sekt- und Kaffee-Empfang zu geben. DafĂŒr eignet sich das Espresso Bienchen, eine mobile Espresso-Bar (und noch eine sĂŒĂŸe Ape dazu :)) hervorragend. So können die nacheinander ankommenden GĂ€ste sich unterhalten und den Location Wechsel mit einem Kaffee genießen.

Emotional Perspective GmbH

Wir möchten nicht nur uns, sondern auch unseren GĂ€sten ein tolles Erlebnis bieten. Deshalb haben wir uns fĂŒr eine „Fotobox“ der anderen Art entschieden: dem Bullibooth. Einem VW-Bulli im Vintage-Style. Musik spielt natĂŒrlich auch eine Rolle und da wir beide sehr musikalisch sind, war fĂŒr uns klar: nichts aus der „Dose“ sondern live. Wir haben uns fĂŒr Amy Sue & Friends entschieden: eine fulminante Soulstimme begleitet von Gitarren & Kontrabass. Es soll getanzt, gelauscht und mitgesungen werden. Um das Essen etwas aufzulockern, wollte mein Freund einen Magier engagieren. Hier haben wir uns fĂŒr Alexander Mabros entschieden, der seine Darbietung direkt am Tisch zeigt. GrĂŒbelei der GĂ€ste inklusive.

Schmuckatelier Egger

Ob wir Ringe haben? Klar. Wir wollten Ringe mit Struktur und sind beim Schmuckatelier Egger fĂŒndig geworden. Wir haben uns fĂŒr Rotgold entschieden, da uns die Farbe in Kombination mit der Struktur gut gefallen hat. Etwas ganz Besonderes eben.

NatĂŒrlich sind wir auch bei unserer Hochzeitsmode fĂŒndig geworden: fĂŒr Markus gab es einen grauen Dreiteiler aus Leinen vom Modehaus Mutschler: Hose, Weste und Jackett. Locker und leicht, so wie er selbst ist. Die Weste sorgt dafĂŒr, dass er auch ohne Jackett modern und wie ein BrĂ€utigam aussieht ;) Dazu braune Accessoires: Anzugschuhe und GĂŒrtel. Keine Fliege oder Krawatte, das wĂ€re zu klassisch fĂŒr ihn. Mein Hochzeitskleid sollte leicht sein, nicht zu pompös. Das habe ich bei der Brautmodenbörse gefunden. Ein Bio-Baumwoll Brautkleid, nachhaltig und fair produziert. Es fĂ€llt ganz leicht, mit einem tiefen RĂŒckenausschnitt und FlĂŒgelĂ€rmel aus Spitze. Das perfekte Kleid fĂŒr unsere Gartenhochzeit. Dazu ein Blumenkranz und Make-up von PIEKFEIN, die mein Outfit nicht nur abrundet, sondern zum Hingucker schlechthin werden lĂ€sst: eine Blumenbraut eben.

Ich bin schon so aufgeregt! Aber ich bin mir sicher: egal wie es wird, Hauptsache Markus und ich sind zusammen.

Eure Nina

Ihr wollt euch die einzelnen Aussteller auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen 2019 anschauen?

Mode, Schmuck & Styling

  • Schmuckatelier Egger
  • Brautmodenbörse
  • PIEKFEIN - EINFACH SCHÖN
  • Modehaus Mutschler men's fashion

Locations & Catering

  • Schlössl Oberotterbach
  • CrĂ©ateur de Nourriture - Foodtruck
  • Espresso Bienchen

Unterhaltung & Dienstleistung

  • The Bullibooth
  • Amy Sue & Friends
  • Alexander Mabros - magic

Trauung

  • Standesamt Durlach

2018-12-07
Unsere Strandhochzeit in Karlsruhe
Hochzeit am Strand
Bildnachweis: Fotalia/shunevich24

Kommenden August werden mein Timo und ich heiraten. Nach 10 Jahren Beziehung wollen wir uns in unserer neuen Heimat Karlsruhe das Ja-Wort geben. Dass es keine 0815-Hochzeit werden wĂŒrde, war uns beiden von Anfang an klar. Wir lieben das Reisen, sind stĂ€ndig unterwegs und genießen es neue EindrĂŒcke und Erlebnisse miteinander zu teilen. Eine Hochzeit am Strand, am liebsten in einem fernen Land, sollte es sein. Doch sind wir auch Familienmenschen und unsere Liebsten dĂŒrfen an unserem großen Tag auf keinen Fall fehlen. Mit der ganzen Familie fĂŒr die Hochzeit in den Urlaub zu fliegen wĂ€re allerdings sehr teuer, also haben wir uns entschlossen, karibisches Flair und UrlaubsatmosphĂ€re nach Karlsruhe zu holen.

Badisch Brauhaus Braugesellschaft mbH

Nun standen wir vor einer nicht zu kleinen Herausforderung: Wo findet man Strand und Meeresbrise in Karlsruhe? Die Lösung: Es muss nicht gleich ein Ozean sein. Auch der Rheinstrand bietet eine hervorragende Location, um ein bisschen Urlaubsfeeling auf die eigene Hochzeit zu holen. Mitte 2019 wird die neue Eventlocation „Rheinterrassen“ in Karlsruhe-Maxau eröffnet. Mit Blick auf das Wasser werden wir den nĂ€chsten Schritt in ein gemeinsames Leben wagen. Wir werden eines der ersten Paare sein, die in der völlig umgebauten und neu gestalteten Location heiraten und auch feiern. Zur Trauung geht es dann ans Ufer des Rheins – also tatsĂ€chlich an den Strand.

Unser Freier Trauredner Alexander Pott von „Anvertraut. Freie Reden“ hat uns eine individuelle Trauzeremonie zusammengestellt. WĂ€hrend das Wasserrauschen im Hintergrund fĂŒr eine angenehme GerĂ€uschkulisse sorgen wird, begleitet die SĂ€ngerin „Judith Goldschmidt“ unsere Trauung. Mit tropischer Dekoration und zur goldenen Stunde, kurz vor Sonnenuntergang werden wir schließlich „Ja“ sagen.

MagicBalloonWorld

Nach der Trauung lassen die GĂ€ste Luftballons mit persönlichen GlĂŒckwĂŒnschen gen Himmel steigen. Die rosafarbenen Herzen von MagicBallonWorld haben wir hierfĂŒr ausgewĂ€hlt. Spiele und BeitrĂ€ge waren uns nie wichtig und fanden wir bei anderen Hochzeiten eher peinlich – völlig klar, dass wir darauf verzichten und lieber den ganzen Abend mit unseren Liebsten feiern. Ein bisschen „Programm“ fĂŒr unsere GĂ€ste soll es dann aber doch geben und so wird um Mitternacht der Himmel hell erstrahlen. Ein großes Feuerwerk von Leuchtfeuer wird unser Programmhighlight. Auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen haben wir die Pyrotechnik-Experten kennengelernt und direkt engagiert. Ebenso wie das EiscafĂ© Eis-Oma, deren Eistorte eine tolle Begleitung zum Feuerwerk abgeben wird. Fast unsere gesamte Hochzeit haben wir auf Badens grĂ¶ĂŸter Hochzeitsmesse geplant. Ohne großes Herumfahren haben wir an einem Wochenende unsere Trauung und Feier organisiert.

Modehaus Nagel GmbH

Auch unsere Outfits haben wir auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen gekauft. Bei Brautkarussell, einem neuen Conceptstore in Östringen habe ich ein wunderschönes Kleid der Designerin Linea Raffaelli gefunden. Das Stylingpackage, was die Brautmodenboutique ĂŒber ihre Partner anbietet, habe ich direkt dazu gebucht. So muss ich mich an meinem großen Tag um nichts kĂŒmmern. Den Anzug hat Timo beim traditionsreichen Modehaus Nagel gefunden. Dieses Jahr sind Beige- und Blautöne besonders beliebt. Er hat sich fĂŒr ein dunkelblaues Modell mit grauer Krawatte entschieden. Zusammen mit meinem rĂŒckenfreien, fließenden Kleid werden wir hoffentlich ein harmonisches Bild abgeben.

Bei einer perfekten Hochzeit dĂŒrfen natĂŒrlich die Eheringe nicht fehlen. Eigentlich der einzige Punkt, bei dem wir uns schon immer uneinig waren. Ich favorisierte Gelb- oder RosĂ©gold, Timo Weißgold oder Platin. Nach einer tollen Beratung bei ENA GOLD haben wir uns schließlich fĂŒr schlichte Bicolor-Ringe entschieden.

Damit wir den schönsten Tag unseres Lebens immer wieder neu erleben können, haben wir die Videografin Anja Neurohr von „Poesiefilm“ engagiert. Sie wird uns den gesamten Abend begleiten und die schönsten Augenblicke der Zeremonie und der Feier fĂŒr immer festhalten.

Ich bin ĂŒberzeugt, wenn der Tag zu Ende geht, dann haben wir unsere Traumhochzeit gefeiert!

Eure Isabel

Ihr wollt euch die einzelnen Aussteller auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen 2019 anschauen?

Mode, Schmuck & Styling

  • Brautkarussell
  • Modehaus Nagel
  • ENA GOLD

Locations & Catering

  • Rheinterassen Karlsruhe
  • EiscafĂ© Eis-Oma

Unterhaltung & Dienstleistung

  • HochzeitssĂ€ngerin Judith Goldschmidt
  • MagicBalloonWorld
  • Leuchtfeuer
  • Poesiefilm

Trauung

  • Anvertraut - Freie Reden Alexander Pott