21.01.2019

Karlsruher Hochzeits- und Festtage überzeugen mit Qualität und Vielfalt

Die Vorfreude auf die eigene Traumhochzeit war überall zu spüren. An einem Ort die gesamte Hochzeit planen: Diese Aussicht zog über 5.600 Heirats- und Feierwillige in die Garten- und Schwarzwaldhalle des Karlsruher Kongresszentrums.

Beratungsgespräch zu Trauringen auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen. KMK/Jürgen Rösner
Beratungsgespräch zu Trauringen auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen. KMK/Jürgen Rösner

Die Vorfreude auf die eigene Traumhochzeit war überall zu spüren. An einem Ort die gesamte Hochzeit planen: Diese Aussicht zog über 5.600 Heirats- und Feierwillige in die Garten- und Schwarzwaldhalle des Karlsruher Kongresszentrums. Vom 19. bis 20. Januar präsentierten rund 150 Aussteller auf den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen die Highlights und Trends der kommenden Saison. Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH zieht ein positives Fazit: „Jährlich überzeugen wir alle Verliebten aus der Region mit unserem hochwertigen Ambiente, dem qualitativen Angebot und den neuesten Trends. Die stabilen Besucherzahlen und die hohe Zufriedenheit der Aussteller bestätigen unser sehr erfolgreiches Messekonzept, das wir stetig weiterentwickeln – dieses Jahr mit der neuen Sonderfläche Winterhochzeit und einer verbesserten Besucherführung.“

Sonderfläche Winterhochzeit
Sonderfläche Winterhochzeit KMK/Jürgen Rösner

Die Stellung der Karlsruher Hochzeits- und Festtage als die Nr. 1 in Baden bestätigt sich auch in der Besucherbefragung. Die Besucher waren nach eigenen Angaben mit dem Angebot auf der Veranstaltung sehr zufrieden. Über zwei Drittel besuchen keine weitere Hochzeitsmesse und verlassen sich ganz auf die Karlsruher Hochzeits- und Festtage.

Bereits in den letzten Jahren zeichnete sich der Trend zu immer größeren und aufwendigeren Hochzeiten ab. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in der diesjährigen Besucherbefragung wider. Paare sind bereit im Durchschnitt knapp 11.300 Euro für ihre Traumhochzeit auszugeben. Im Vergleich zum Vorjahr ist dieses durchschnittliche Budget nochmals um 200 Euro gestiegen. Über 90 Prozent der Besucher haben direkt auf der Messe etwas bestellt oder gekauft oder planen dies im Nachgang der Messe zu tun.

Neben dem hochwertigen Angebot der Aussteller, machte vor allem das vielfältige Rahmenprogramm die Messe zu einem Erlebnis. Ein großer Besuchermagnet war in diesem Jahr die Sonderfläche Winterhochzeit. Für Theresa Pfeifle von der Cantina Majolika war die neue Sonderfläche ein voller Erfolg: „Im Winter heiraten, das ist etwas, woran die wenigsten denken. Wir konnten hier darauf aufmerksam machen und durch die unterschiedlichen Aussteller – alle zum Thema Winterhochzeit – haben die Besucher ein tolles Komplettpaket gefunden.“

Ein weiteres Highlight der Karlsruher Hochzeits- und Festtage war die professionell choreografierte Modenschau mit Musik- und Tanzeinlagen, die in dieser Form in der Region einzigartig ist. Die internationale Modenschauagentur Top S. ließ die neuesten Trends der Braut- und Herrenmode von Ausstellern auf der Bühne der Schwarzwaldhalle erstrahlen. Das Publikum schätzte diese Inspiration und bewertete die Modenschau dieses Jahr erneut mit Bestnoten.

Die nächsten Karlsruher Hochzeits- und Festtage finden vom 18. bis 19. Januar 2020 in der Garten- und Schwarzwaldhalle im Kongresszentrum Karlsruhe statt.

Ausstellerstimmen zu den Karlsruher Hochzeits- und Festtagen

Stefanie Würtz-Gentner, Brautkarussell (Brautmode)

„Wir hatten ganz tolle Gespräche und haben einige Termine gebucht, was natürlich toll ist für uns als Neueinsteiger in der Hochzeitsbranche. Die Stimmung war über den ganzen Tag hinweg sehr gut.“

Sara Djavadi, Sara Djavadi Fotografie

„Wir sind sehr zufrieden wie jedes Jahr. Es ist eher das jüngere Publikum, das zu uns kommt, das wir hier gut erreichen. Es sind schon viele Paare, die sich vorher in der Ausstellerliste kundig gemacht haben und wirklich gezielt zu uns an den Stand kommen.“

Kim Zöller, Piekfein – einfach schön

„Die Nachfrage vor allem im Bereich Haarstyling ist sehr groß und durch die Blumenkränze, mit denen die Mädels als Farbakzente über die Messe laufen, haben wir auf uns aufmerksam machen können und viele Direktbuchungen gehabt. Durch die neue Besucherführung haben uns auch definitiv noch mehr Leute erreicht.“

Johannes Mauter, ES Catering

„Wir sind sehr zufrieden. Wir haben einen schönen Eckstand, an den wir durch eine Livecooking-Station sehr viele Leute anziehen konnten. Die Besucher konnten uns so kennenlernen und es gab sehr viele, die dann gesagt haben: „Say yes to ES“. Wir haben die Messe auch als Netzwerkveranstaltung genutzt, um mit Locations in Kontakt zu kommen, die keinen festen Caterer haben.“

Carina Schmid, Werner Gourmet GmbH – Schloss Eberstein

„Durch den neuen Teppich haben die Besucher eine Laufrichtung, sodass sie auch jeden finden, den sie suchen. Wir haben auch relativ viele dann direkt zur Schlossbesichtigung geschickt und haben auch schon ein paar Termine fixiert.“

Thomas Schaber, Schaber Trauringe

„Wir sind sehr zufrieden, unsere Erwartungen wurden übertroffen. Wir hatten zu viert am Stand den ganzen Tag zu tun. Auch die Messeabwicklung und der ganze Ablauf war toll. Wir konnten gut verkaufen und haben sehr viele Bestellungen.“

Cinay Tilki, CT Deko

„Ich bin positiv überrascht von der Messe und werde auf jeden Fall nächstes Jahr mit einem größeren Stand wiederkommen. Ich habe viele gute Kontakte knüpfen können und auch viele Interessenten aus meiner Gegend Gaggenau kennengelernt.“

Pressekontakt

Portrait Leonie Schlenker
Presse
Leonie Schlenker
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2304
F: +49 (0) 721 3720 99 2304
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen